Die Vereinsleitung:

1. Vorstandsvorsitzender

Tom - C. W. alias "Wolf"

Wolf ist von Anfang an dabei.

Er gründete im Frühsommer 2012 den Werewolves Softair Dresden - Club und leitete diesen bis 2019 mit Erfolg.

So wurde letztlich 2019 dann der Werewolves Softair Dresden e.V. gegründet.

 

Wolfs Erfahrungen im Softair-Bereich, die er seit 2009 sammelt, bringt er jederzeit zum Ausdruck.

Er führt seinen Verein zusammen mit dem Vorstand stets mit enorm viel Geduld zielstrebig voran.

Als lustiger und sehr entspannter Typ, wirkt er meist nicht als die typische Leitfigur.

Doch belehrt er sein Gegenüber stets eines Besseren, sofern es einer Lektion bedarf. 

Er ist ein Charakter der alten Schule, dem das Wohl des Vereins und seiner Kameraden am Herzen liegt und der die alten Werte vertritt.

Im Großen und Ganzen versucht er stets seine Leute im Zaum zu halten, aber dennoch nicht die Freundschaft und den Spaß am Softair-Sport aus den Augen zu verlieren. 

 



2. Vorstandsvorsitzender

David S. alias "Dave"

Dave trat im Mai 2018 dem Werewolves Softair Dresden - Club bei.

Zusammen mit dem Vorstand leitet er nun den Werewolves Softair Dresden e.V.

und bringt sein umfangreiches Wissen und seine coole Art stets zum Ausdruck.

 

Obwohl er als blutiger Anfänger zu uns kam, hat er sehr schnell die grundlegenden Sachen gelernt und verinnerlicht.

Egal wie bescheiden die Lage auf dem Feld ist, hat er meist einen witzigen Spruch auf den Lippen.

Er ist durch seine Art auf dem Feld aber auch im privaten Rahmen unsere große "kleine" Ulknudel und ist immer für einen Spaß zu haben.

Trotzdem steht er immer mit Rat und Tat zur stelle und bewahrt auch in ernsten Situationen einen kühlen Kopf und versucht Probleme sachlich und ruhig zu lösen.

 



3. Vorstandsvorsitzende

Anne H. alias "Luzi"

Luzi trat im Jahr 2015 dem Werewolves Softair Dresden - Club bei.

Sie ist nun die 3. Vorstandsvorsitzende und Kassenwart im Werewolves Softair Dresden e.V. und übernimmt somit eine sehr wichtige Rolle im Verein.

 

Sie vereint maximalen Einsatz mit gnadenlosen Sinn für Gerechtigkeit.

Als Powerfrau im Verein macht sie jedem schnell ihren Standpunkt klar.

Nämlich, dass sie alles andere als klein und schüchtern ist.

Für sie steht Freundschaft ebenso wie Kameradschaft ganz im Vordergrund und sie lässt sich in diesen Sachen auch nicht dazwischen reden.

Auf dem Feld zeichnet sie sich durch ihren eisernen Willen, geschlossen voran zu kommen aus.

Als Kassenwart sorgt sie für einen geregelten und sicheren Umgang mit den Finanzen des W.S.D. e.V.



Die verwendeten Waffen sind ausschließlich Airsoft-Waffen. 
Wir sind keine para- militärische Vereinigung und verfolgen weder links- noch rechtsgerichtete politische Ziele.
Wir betreiben “Airsoft als Teamsport und zur körperlichen Ertüchtigung”
und nehmen damit unser Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit war.

sponsored by: